Union albanischer Imame der Schweiz “Unsere grössten Geldgeber sind Banken”

Nachdem ihr zuletzt verschiedentlich vorgeworfen worden war, eine extreme Ausrichtung des Islam zu vertreten und sich den Moscheenbau aus dem Ausland finanzieren zu lassen, hat die Union albanischer Imame der Schweiz (UAIS) die Medien an ihre Generalversammlung nach Regensdorf eingeladen. Der Einladung folgte am Sonntag allerdings einzig die NZZ. In einem Eingangsreferat wehrte sich Unionspräsident…

Der Imam aus Aarbug Nehat Ismaili unterbricht die Zusammenarbeit mit EOIC

Der albanische Imam aus Aarburg, gleichzeitig Präsident der Union der Albanischen Imame in der Schweiz (UAIS), Herr Nehat Ismaili, beschloss, die Europäische Organisation der Islamischen Zentren (EOIC) mit Sitz in Genf zu verlassen. In seiner offiziellen Stellungnahme erklärt er: „In Anbetracht der guten Absicht für die Zusammenarbeit mit allen Organisationen, islamischen und anderen, die rechtlich,…

Imami i Aarburgut, Nehat ef. Ismaili, ndërpret bashkëpunimin me EOIC-në

Imami shqiptar nga Aarburgu, njëherësh edhe kryetar i Unionit të Imamëve Shqiptarë në Zvicër (UISHZ), z. Nehat ef. Ismaili, vendosi të largohet nga Organizata Evropiane për Qendrat Islame (EOIC) me seli në Gjenevë. Në prononcimin zyrtar të tij ai deklaron: “Nisur nga qëllimi i mirë për bashkëpunim me të gjitha organizatat islame dhe të tjera,…